Wie nennt sich der Vater meines Urgroßvaters?

Der Vater des Urgroßvaters ist der Altvater. Hier sind die Namen unserer Vorfahren bis in die 24. Generation, wie sie Familienforscher verwenden. Am Ende ist die Anzahl der bestimmten Familienmitglieder je Generation dargestellt. In Jeder Generation verdoppelt sich die Anzahl der Personen.

1. Generation: Eltern, 2 Familienmitglieder
2. Generation: Großeltern, 4 Familienmitglieder
3. Generation: Urgroßeltern, 8 Familienmitglieder
4. Generation: Alt-Eltern, 16 Familienmitglieder
5. Generation: Alt-Großeltern, 32 Familienmitglieder
6. Generation: Alt-Urgroßeltern, 64 Familienmitglieder
7. Generation: Ober-Eltern, 128 Familienmitglieder
8. Generation: Ober-Großeltern, 256 Familienmitglieder
9. Generation: Ober-Urgroßeltern, 512 Familienmitglieder
10. Generation: Stamm-Eltern, 1024 Familienmitglieder
11. Generation: Stamm-Großeltern, 2048 Familienmitglieder
12. Generation: Stamm-Urgroßeltern, 4096 Familienmitglieder
13. Generation: Ahnen-Eltern (Stamm-Alteltern), 8192 Familienmitglieder
14. Generation: Ahnen-Großeltern, 16.384 Familienmitglieder
15. Generation: Ahnen-Urgroßeltern, 32.768 Familienmitglieder
16. Generation: Urahnen-Eltern, 65.536 Familienmitglieder
17. Generation: Urahnen-Großeltern, 131.072 Familienmitglieder
18. Generation: Urahnen-Urgroßeltern, 262.144 Familienmitglieder
19. Generation: Erzeltern, 524.288 Familienmitglieder
20. Generation: Erzgroßeltern, 1.048.576 Familienmitglieder
21. Generation: Erzurgroßeltern, 2.097.152 Familienmitglieder
22. Generation: Erzahnen-Eltern, 4.194.304 Familienmitglieder
23. Generation: Erzahnen-Großeltern, 8.388.608 Familienmitglieder
24. Generation: Erzahnen-Urgroßeltern, 16.777.216 Familienmitglieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.